Praxispartnerworkshop zur Umsetzung gemeinschaftlicher Wohnprojekte erfolgreich durchgeführt

28.03.2017

Am Freitag, den 24. März 2017, fand der Praxispartnerworkshop im Handlungsfeld Bauen & Wohnen in Kassel statt. In intensiver Runde wurden mit Praxispartnern aus sechs Einrichtungen erste Projektergebnisse diskutiert und drei für die weitere Verbreitung von Wohnprojekten zentrale Themenfelder erarbeitet.
Im ersten Teil des Workshops stellte Ina Renz die vorläufigen Ergebnisse zu den wesentlichen Einflussgrößen bei der Initiierung, Planung und Umsetzung von Wohnprojekten sowie Erkenntnisse zum Gelingen von Wohnprojekten in der Nutzungsphase vor. Diese Ergebnisse wurden vor dem Hintergrund der Erfahrungen der Praxispartner diskutiert.
Nachmittags wurden mit dem Aufbau einer Beratungsinfrastruktur, der langfristigen Gewinnung von Trägern und Bedingungen für die Öffnung von Wohnprojekten für alle sozialen Gruppen drei für die Umsetzung von Wohnprojekten zentrale Themenkomplexe vertieft und Anregungen zu notwendigen Entwicklungen und Optimierungsmöglichkeiten gesammelt. Hierbei fand ein intensiver Austausch in der Gruppe und mit dem Projektteam statt.
Der Input aus dem Workshop wird nun noch einmal aufbereitet und fließt dann in den Endbericht und die Ableitung von Handlungsempfehlungen ein.

Die vorläufigen Ergebnisse der Fallstudie Bauen und Wohnen finden sie hier.

 
 
 
 

Aktuelles

Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung